Haver & Mailänder Rechtsanwälte
Deutsch English

Rechtsberatung

... muss den Blick für das Wesentliche bewahren.
Deshalb reduzieren wir Komplexitäten.

Veranstaltungen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Das neue nationale Vergaberecht im Überblick

15.05.2018

Im Februar 2017 wurde die Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO) veröffentlicht. Die UVgO ersetzt die VOL/A, Abschnitt 1, und enthält eine Vielzahl neuer Regelungen. Die Änderungen betreffen alle wesentlichen Aspekte des Vergaberechts und sind sowohl für Auftraggeber als auch für Auftragnehmer von zentraler Bedeutung. Durch die Veranstaltung der IHK Auftragsberatungsstelle Baden-Württemberg bei der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart führt Dr. Alexander Hübner.



Termin: Dienstag, 15. Mai 2018, 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Sprache: Deutsch

Aktuelle vergaberechtliche Entwicklungen

03.05.2018

Die Regionalgruppe Baden-Württemberg im forum vergabe e.V. veranstaltet ihre Frühjahrsveranstaltung zu aktuellen vergaberechtlichen Entwicklungen in Baden-Württemberg.

Programm:

  • 17:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
  • 17:15 Uhr: Die Einführung der UVgO in Baden-Württemberg (Brigitte Füllsack, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg)
  • 18.00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung der Vergabekammer Baden-Württemberg (Maximilian Lischke, Vergabekammer Baden-Württemberg)
  • 18:45 Uhr: Get Together bei einem leichten Imbiss Im Anschluss an die Vorträge besteht jeweils Gelegenheit zur Diskussion.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft im forum vergabe e.V. gebunden.
Dr. Alexander Hübner ist Co-Leiter der Regionalgruppe Baden-Württemberg im forum vergabe e.V.



Termin: Donnerstag, 3. Mai 2018, ab 17:00 Uhr
Ort: IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Sprache: Deutsch
Weitere Informationen:
Einladung zur aktuelle vergaberechtliche Entwicklungen in Baden-Württemberg

DIS40: Was macht eigentlich ein Counsel bei der DIS?

17.04.2018

Die Deutsche Initiative junger Schiedsrechtler (DIS40) in Stuttgart lädt ein zu einer Veranstaltung zum Thema „Was macht eigentlich ein Counsel bei der DIS?“ und diskutiert mit einem Case Manager der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) u.a., wie die Schiedsinstitution funktioniert, welchen Service die Parteien und Parteivertreter erwarten können und welche praktischen Hinweise bei Schiedsverfahren zu beachten sind. Dabei werden auch die Neuerungen der DIS-Schiedsgerichtsordnung 2018 für den praktischen Verfahrensablauf erläutert. 

Dr. Roland Kläger wird die Rolle der DIS aus Sicht des Schiedsrichters diskutieren.



Termin: 17. April 2018
Ort: Thümmel Schütze & Partner, Stuttgart
Weitere Informationen:
Was macht eigentlich ein Counsel bei der DIS?

Das neue nationale Vergaberecht im Überblick

30.11.2017

Im Februar 2017 wurde die Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO) veröffentlicht. Die UVgO ersetzt die VOL/A und enthält eine Vielzahl neuer Regelungen. Die Änderungen betreffen alle wesentlichen Aspekte des Vergaberechts und sind sowohl für Auftraggeber als auch für Auftragnehmer von zentraler Bedeutung. Durch die Veranstaltung der IHK Auftragsberatungsstelle Baden-Württemberg bei der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart führt Dr. Alexander Hübner.



Termin: Donnerstag, 30. November 2017, 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Sprache: Deutsch
Weitere Informationen:
IHK November 2017

Symposium für Vergaberecht

23.11.2017

Seit 18. April 2016 sind die drei EU-Vergaberichtlinien aus dem Jahr 2014 in das deutsche Vergaberecht umgesetzt. Es handelt sich um die größte Vergaberechtsreform der letzten 10 Jahre. Durch die Reform wird das Vergaberecht umfassend reformiert, modernisiert und vereinfacht. Die Auswirkungen auf die öffentliche Vergabepraxis sind Gegenstand des Symposiums für Vergaberecht. Erstmals ist im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) der gesamte Ablauf des Vergabeverfahrens vorgezeichnet. Damit wurde ein stabiles und zeitgemäßes Konstrukt für das neue Recht nach dem allgemeinen Stand der Technik geschaffen. Das Stuttgarter Symposium für Vergaberecht bietet hierzu aktuelle Informationen. Dr. Alexander Hübner spricht über Erfahrungen mit dem GWB-Vergaberecht 2016 aus Praktikersicht.



Termin: Donnerstag, 23. November 2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Sprache: Deutsch
Weitere Informationen:
Symposium für Vergaberecht
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Haver & Mailänder Rechtsanwälte
HAVER & MAILÄNDER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB | Lenzhalde 83-85 | 70192 Stuttgart
Tel: +49 (0)7 11 / 22 74 40 | Fax: +49 (0)7 11 / 2 99 19 35 | Email: info@haver-mailaender.de